Vereinsmeisterschaft RV Schorf-Oberneuland

Auch 2018 heißt der Vereinsmeister des RV Schorf-Oberneuland Christian Junge. Er setzte sich am Samstag in  dem Wettbewerb aus Radballspielen und Einzelwettbewerben mit 40 Punkten vor Kai von Dölln (34 )  durch. Den dritten Platz belegten punktgleich mit 32 Punkten Simon Meyer und Jörn Thranitz . Insgesamt 9 Sportler hatten den traditionellen Wettbewerb aufgenommen, der gleichzeitig mit einer Adventsfeier die letzten Trainingseinheiten vor dem Fest einleitet.

Neben diesen sportlichen Ehrungen konnte Vereinsvize Jens Schwarzkopf dem Vereinsvorsitzenden Wilfried Gerken die Ehrennadel für 60-jährige Mitgliedschaft im Bund deutscher Radfahrer überreichen.
Das Foto zeigt von links nach rechts: Kai von Dölln, Jörn Thranitz, Rufus Goldbecker ,Thomas Weßel, Daniel Münster. Mark Weßel, Simon Meyer, Wilfried Gerken und sitzend Christian Junge.

Radball-Verbandsliga Niedersachsen-Bremen

Durchwachsen wie das Wetter war aus Oberneulander Sicht auch der Spieltag der Radball-Verbandsliga Niedersachsen-Bremen.

 

Mit Jörn Thranitz / Kai von Dölln und Sven Lackmann / Jens Schwarzkopf stiegen zwei Teams des RV Schorf-Oberneuland am Samstag in die Punktspielrunde ein.

Beide Mannschaften sind Neulinge in der Liga, und so ist es nicht verwunderlich, dass noch nicht alles so lief wie geplant.

Lackmann / Schwarzkopf sicherten sich zum Schluss 4 Punkte während Thranitz / von Dölln mit einem Punkt aus dem Remis gegen die eigene zweite Vertretung zufrieden sein mussten.

Fortuna stand eindeutig an diesem ersten Spieltag nicht auf ihrer Seite.

Doch : 5 Spieltage folgen noch; am 1. Dezember geht es weiter.

1. Spieltag   22.09.2018

 

in Aschendorf

 

RVM Bilshausen 3             - RVM Bilshausen 4                       2:1  

RVT Aschendorf 2              - RVT Aschendorf 3                       5:6  

RSV Halle 1                         - RSV Bramsche 3                          6:1  

RVM Bilshausen 3             - RVT Aschendorf 3                       4:2  

RSV Halle 1                         - RVT Aschendorf 2                       2:3  

RVM Bilshausen 4             - RSV Bramsche 3                          5:3  

RSV Halle 1                         - RVT Aschendorf 3                       1:3  

RVM Bilshausen 4             - RVT Aschendorf 2                       4:8  

RVM Bilshausen 3             - RSV Bramsche 3                          4:3  

RVM Bilshausen 4             - RVT Aschendorf 3                       3:4  

RVM Bilshausen 3             - RVT Aschendorf 2                       4:4  

 

in Oberneuland

RSVL Gifhorn  2                 - RSVL Gifhorn 4                            4:2          

RVS Oberneuland 1          - RVS Oberneuland 2                    3:3  

RSVL Gifhorn 2                  - RSVL Gifhorn 3                            8:1  

RSVL Gifhorn 4                  - RV Etelsen 1                                 0:3  

RSVL Gifhorn 2                  - RVS Oberneuland 2                    7:1  

RSVL Gifhorn 4                  - RVS Oberneuland 1                    3:2  

RSVL Gifhorn 3                  - RV Etelsen 1                                 1:11 

RSVL Gifhorn 4                  - RVS Oberneuland 2                    2:3  

RSVL Gifhorn 3                  - RVS Oberneuland 1                    7:3  

RSVL Gifhorn 2                  - RV Etelsen 1                                 2:4  

RSVL Gifhorn 3                  - RVS Oberneuland 2                    5:4  

RSVL Gifhorn 2                  - RVS Oberneuland 1                    3:1  

RSVL Gifhorn 3                  - RSVL Gifhorn 4                            1:2 

 


Radball Landesliga Nord

Bramsche / Oberneuland. Der erste Spieltag der Radball Landesliga Niedersachsen am 8.9. Bremen gehört aus Sicht der Oberneulande Radballer sicher nicht zu denen, die in Erinnerung bleiben sollten. Nachdem Oberneuland III (Schwarzkopf /Goldbecker ) verletzungsbedingt nicht antreten konnte, hatten auch Lampert/Munster ( Oberneuland IV ) nicht den besten Tag erwischt und mussten mit nur drei Punkten die Heimreise antreten.

 

 

 

1. Spieltag   08.09.2018 - 08.09.2018

 

 

 

RSV Bramsche 4                - RSV Bramsche 5                          4:3  

 

RVS Oberneuland 3         - RVS Oberneuland 4                    0:5  

 

RV Etelsen 2                       - RV Etelsen 3                                 1:6  

 

RV Warfleth 1                      - RSV Bramsche 5                          7:5  

 

RSV Bramsche 4                - RVS Oberneuland 4                    6:3  

 

RVS Oberneuland 3          - RV Etelsen 3                                 0:5  

 

RV Etelsen 2                       - RV Warfleth 1                               2:5  

 

RVS Oberneuland 4         - RSV Bramsche 5                          2:4  

 

RSV Bramsche 4                - RV Etelsen 3                                 1:4  

 

RVS Oberneuland 3           - RV Warfleth 1                              0:5  

 

RV Etelsen 2                       - RSV Bramsche 5                          1:6  

 

 

Tabelle

  Sp.

  s

  u

  n

    Pkt.

    Tore    

Diff.

RV Etelsen 3

3

3

0

0

9

15

:

2

13

RV Warfleth 1

3

3

0

0

9

17

:

7

10

RSV Bramsche 5

4

2

0

2

6

18

:

14

4

RSV Bramsche 4

3

2

0

1

6

11

:

10

1

RVS Oberneuland 4

3

1

0

2

3

10

:

10

0

RV Etelsen 2

3

0

0

3

0

4

:

17

-13

RVS Oberneuland 3

3

0

0

3

0

0

:

15

-15

 


Vorschau auf die neue Radball-Saison

Oberneulander Radballer starten in die neue Saison.

Am vergangenen Samstag, dem 8.9.18 begann die neue Punktspielsaison im Radball Niedersachsen Bremen. Mit vier Teams sind die Radballer des RV Schorf-Oberneuland diesmal dabei. Zwei Mannschaften starten in der Verbandsliga ( I - Thranitz / von Dölln und II - Lackmann / Meyer ) und die anderen in der Basis des Spielbetriebs, der Landesliga. Sie ist diesmal in den Gruppen Nord und Süd angesetzt. Für Oberneuland spielen III – Schwarzkopf / Goldbecker und IV – Lampert / Münster in der Gruppe Nord.

Ziel für alle Radballer ist natürlich der Aufstieg in die nächst höhere Klasse .

Die Verbandsliga wird in 6 Doppelspieltagen mit insgesamt 12 Mannschaften abgewickelt , die Landesliga Nord startet mit 14 Mannschaften in vier Spieltagen in einfacher Runde . Für die Oberneulander Fans besonders interessant sind natürlich die Spiele in eigener Halle an der Oberschule Rockwinkel.

 

Die Termine mit Oberneulander Beteiligung im einzelnen:

 

Landesliga:

08.09.2018 Bramsche 13.00 Uhr

03.11.2018 Oberneuland 14.00 Uhr

19.01.2019 Etelsen 13.00 Uhr

23.02.2019 Warfleth 13.00 Uhr

 

Verbandsliga:

22.09.2018 Oberneuland 13.00 Uhr

01.12.2018 Aschendorf 13.00 Uht

26.01.2019 Halle 13.00 Uhr

16.02.2019 Gifhorn 13.00 Uhr

16.03.2019 Oberneuland 13.00 Uhr

18.05.2019 Etelsen 13.00 Uhr

Letzer Spieltag Landesliga 07.04.2018

 Bremen. Das freundliche Wetter passte gut zu den Minen der Oberneulander Radballfans am letzten Spieltag der Radball-Landesliga Niedersachsen /Bremen .

 

 

Mit Kai von Dölln und Jörn Thranitz.  ( Oberneuland II ) ging der erste Tabellenplatz an den Ausrichter. Kai und Jörn hatten schon in der ganzen Saison gleichmäßig gute Leistungen gezeigt und belegten verdient den ersten Platz. Damit sicherten  sich die beiden den Aufstieg in die Verbandsliga vor Etelsen und Frellstedt.

 

 

Eine tolle Aufholjagd legten  Sven Lackmann und Jens Schwarzkopf ( Oberneuland I ) am letzten Spieltag hin. Sie gewannen alle ihre Spiele und konnten sich von einem mittleren Tabellenplatz noch auf den vierten vorarbeiten. Sie erreichten die gleiche Punktzahl wie das Team aus Frellstedt,   Nur ein Tor in der Abrechnung fehlte den beiden zum  dritten Platz.

 

 

Die weiteren Oberneulander Teams ( Thomas Weßel/ Marius Griehl und Mark Weßel/ Rufus Goldbecker)  finden sich mit je 27 Punkten in der Mitte der Tabelle.

 

 

Sportwart Thomas Weßel und Vereinsvorsitzender Wilfried Gerken zeigten sich mit dem Ablauf der Saison zufrieden. „Es war die erste Saison in der neu strukturierten Landesliga und wir konnten uns gut verkaufen“.

 

 

Im Sommer wollen die Oberneulander Radballer die Variante Rasenradball in Angriff nehmen. Alle sind schon sehr gespannt, wie das dann läuft.

 


1. Oberneuland Kohlturnier

Insgesamt 24 Spiele waren erforderlich, bevor mit dem RKB Bille Hamburg der Sieger feststand. Die Hamburger konnten sich in einem Turnier, bei dem neben dem Ehrgeiz auch der Spaß am Radball eine Rolle spielte, gegen Spieler-innen  aus Etelsen,  Warfleth, Leipzig, Barrien, Bramsche und Oberneuland durchsetzen


Vereinsmeisterschaften RV Schorf-Oberneuland

Mit den Vereinsmeisterschaften  endet traditionell die jährliche Radballsaison des RV  Schorf-Oberneuland. Auch diesmal traf man sich am zweiten Adventssamstag in  der Sporthalle der Oberschule Rockwinkel, um die besten Radballer zu ermitteln. In Einzelwettbewerben ( Schnellfahren, Slalomfahren, 4m Schießen ) und diversen Spielen setzten sich bei den Herren Christian Junge und im Nachwuchsbereich Simon Meyer deutlich durch. Beide hatten schon im Vorjahr den Titel geholt und dürfen den Wanderpokal des Vereinsmeisters nun  wieder für ein Jahr mit nach Hause nehmen.

 

Die Weihnachtswünsche des Vereins fasste Sportwart Thomas Weßel zusammen: Wir brauchen Nachwuchs für unseren faszinierenden Sport. Ab 12. Januar läuft wieder abends das Training. 

 

 

 

Das Foto rechts zeigt von links nach rechts : in  der hinteren Reihe: Daniel Münster, Thomas Weßel  und Kai von Dölln, in der mittleren Reihe Marius Griehl, David Griehl Jörn Thranitz und Rufus Goldbecker, vorne kniend Christian Junge und Simon Meyer .

 


3. Spieltag Radball Landesliga

Frellstedt / Bremen.

 

Nach dem dritten Spieltag der Radball Landesliga Niedersachsen /Bremen am 4.11. gibt die Tabelle schon ein aussagekräftiges Bild. Aus Oberneulander Sicht besonders erfreulich: Platz 1 und 2 belegen Mannschaften des RV Schorf-Oberneuland.

 

Spitzenreiter sind Kai von Dölln und Jörn Thranitz, die ihre führende Rolle vom zweiten Spieltag verteidigten. Sie verloren nur eine Begegnung und das gegen die eigene Vertretung Simon  Meyer / Marius Griehl, die sich nach dem dritten Spieltag nun den zweiten Tabellenplatz sicherten. Die beiden anderen Mannschaften des RV Schorf-Oberneuland liegen auch nach dem dritten Spieltag im Mittelfeld. Mit Spieltagen am 2.12.17 in Bramsche, 24.2.18 in Barrien wird die Punktspielrunde fortgesetzt, ehe am 7.4.18 in Oberneuland die letzten Spiele anstehen.

 

Foto: Jörn Thranitz ( links ) und Kai von  Dölln

 


2. Spieltag der Radball - Landesliga Niedersachsen-Bremen

Mit 19 Spielen hatte der 2. Spieltag der Radball - Landesliga Niedersachsen-Bremen am 9.9. in Oberneuland ein umfangreiches Programm. Vier Teams des RV Schorf-Oberneuland maßen sich mit Radballern aus Etelsen und Barrien.

 

Erfolgreichste Mannschaft waren die Oberneulander Jörn Thranitz und Kai von Dölln, Mit ihrer ruhigen und effektiven Spielweise holten sie alle möglichen Punkte. Sehr positiv starteten auch Simon Meyer und Marius Griehl ( Oberneuland 3 ) mit nur einer Niederlage gegen Etelsen. Nicht ganz zufrieden mit ihrem Abschneiden waren sicherlich Sven Lackmann und Jens Schwarzkopf, bei denen es nicht wie erwartet lief. Dennoch beendeten sie den Spieltag mit 8 Punkten und einem positiven Torverhältnis. Das schafften auch die Youngster der Oberneulander Radballer : Mark Weßel und Rufus Goldbecker.

 

So konnte Vereinssportwart Thomas Weßel am Ende des Spieltages eine positive Bilanz des Spieltages ziehen. Da in der Spielrunde nicht immer alle Mannschaften am Start sind, gibt die Tabelle ein unklares Bild. Am nächsten Spieltag am 4.11. in Frellstedt wird die Tabelle schon klarer sein.


Termine

Datum Veranstaltung Ort
     
     

Als Dachorganisation aller Radsportvereine im Land Bremen setzen wir uns für die Belange der organisierten Radsportler ein. Auf diesen Seiten finden Sie alles Wissenswerte über uns und unsere Mitglieder, aktuelle Nachrichten und Termine, Ansprechpartner und Vereine.