Bericht JHV RV Schorf Oberneuland

Oberneuland.  Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Radballvereins RV Schorf-Oberneuland am standen Wahlen auf der Tagesordnung, und der langjährige bisherige Vorsitzende Wilfried Gerken kandidierte nicht wieder. Seine Aufgaben übernimmt der bisherige Sportwart Thomas Weßel. Sohn Mark führt diese Arbeit fort. In ihren Ämtern bestätigt wurden Jens Schwarzkopf ( 2. Vorsitzender ), Thorsten Schomaker ( Schriftführer und nun auch Schatzmeister ) und Gerätewart Sven Lackmann.   

Wilfried Gerken war  seit 1965 im Vorstand des Vereins tätig, der damals von seinem Vater Wilhelm ( immerhin seit 1954 ) geleitet wurde. 1975 löste ihn  sein Sohn als Vorsitzender ab.
44 Jahre lang war Wilfried Gerken dann Chef des Bremer Radballvereins mit den meisten Aktiven. In den letzten 15 Jahren fand er tatkräftige Unterstützung durch seine Ehefrau Christa, die die Finanzen des Vereins betreute, aber auch  nicht wieder kandidierte.

Die Versammlung bedankte sich mit der einstimmigen Ernennung Wilfried Gerkens zum Ehrenmitglied des Vereins.

„ Ich werde weiterhin dem Verein treu bleiben; dafür hängt mein Herz zu sehr am Radball in Oberneuland. Das operative Geschäft aber werden andere übernehmen“

stellte Wilfried Gerken , der auch Fachwart Radball und Ehrenvorsitzender im Bremer Radsportverband ist , in seinem Schlusswort fest.

 Das erste der beiliegenden Fotos zeigt den neuen Vorsitzenden Thomas Weßel ( links ) mit dem neuen Ehrenmitglied Wilfried Gerken ( rechts ).
Das zweite Foto zeigt Gerken im  Kreis des neuen Vorstandes des Vereins mit v.l.n.r Mark Weßel ( Sportwart ) Jens Schwarzkopf ( 2. Vorsitzender ), Wilfried Gerken, Thomas Weßel, Sven Lackmann ( Gerätewart ) Thorsten Schomaker ( Schriftführer und Kassenwart )

Radball-Verbandsligaspiele 16.03.

Das erste Jahr in der Radball-Verbandsliga läuft nicht so, wie es sich die Oberneulander Radballer gewünscht hatten. Auch am 5. von 6 Spieltagen am 16.3. gelang es den Mannschaften des RV Schorf-Oberneuland nicht, sich von den abstiegsgefährdeten Plätzen der Tabelle zu entfernen.

Kai von Dölln und Jörn Thranitz ( Oberneuland 1 ) mussten vor heimischer Kulisse erst zwei leider deutliche Niederlagen einstecken, ehe es gelang, gegen den Tabellennachbarn Bramsche 3 noch einen Sieg einzufahren.
Knapp lief es für Oberneuland 2 ( Sven Lackmann und Simon Meyer ). Sie spielten zweimal Remis und verloren ihr letztes Spiel gegen Aschendorf 3.
Jetzt kommt alles auf den letzten Spieltag an. Am 18.5. werden sicherlich alle Oberneulander Fans mitfahren, denn der Spieltag ist praktisch vor der Tür: in Etelsen.

RSV Bramsche 3 - RVT Aschendorf 3 3:4
RV Etelsen 1 - RVS Oberneuland 2 5:4
RVS Oberneuland 1 - RVT Aschendorf 2 2:8
RVS Oberneuland 2 - RSV Bramsche 3 3:3
RVS Oberneuland 1 - RVT Aschendorf 3 4:8
RV Etelsen 1 - RVT Aschendorf 2 6:5
RVS Oberneuland 1 - RSV Bramsche 3 6:3
RV Etelsen 1 - RVT Aschendorf 3 4:2
RVS Oberneuland 2 - RVT Aschendorf 2 4:4
RV Etelsen 1 - RSV Bramsche 3 9:3
RVS Oberneuland 2 - RVT Aschendorf 3 2:4



Termine

Datum Veranstaltung Ort
 16.03.2019 - 14:00  Punktspiel Verbandsliga Niedersachsen Sporthalle der Oberschule Rockwinkel, Bremen
     

Als Dachorganisation aller Radsportvereine im Land Bremen setzen wir uns für die Belange der organisierten Radsportler ein. Auf diesen Seiten finden Sie alles Wissenswerte über uns und unsere Mitglieder, aktuelle Nachrichten und Termine, Ansprechpartner und Vereine.