BMX-Racing in Bremen


Aktuelle Ausschreibungen


BMX-News


Toller Saisonauftakt für die Phönix-Racer

Die BMX-Saison 2019 hat begonnen:

Am 7. April 2019 fand das erste Rennen der NordCup-Serie statt. Mehr als 320 BMX-Fahrer hatten sich bei frühlingshaften Temperaturen auf den Weg nach Vechta gemacht.

 

Die Phönix-Racer sind mit 20 Fahrern in die neue Saison gestartet und zeigten sich in guter Form.

Bei den „Beginner Boys 7/8“ gingen direkt drei neue Phönix-Racer an

den Start: Liam Feistle, Maylo Frerichs und Ben Pallasdies fahren

erstmals in der NordCup Rennserie mit. Gemeinsam mit Teamkollegen Paul Prüsch mussten sie sich mit 16 weiteren Fahrern messen, kamensehr gut durch die drei Vorläufe und konnten sich alle für das Halbfinalequalifizieren.

urch seinen fünften Platz im Halbfinale verpasste PaulPrüsch das Finale knapp und konnte sich am Ende des Tages über einen guten neunten Platz freuen.

Ben Pallasdies erreichte den zwölften Platz, Maylo Frerichs und Liam Feistle kamen auf die Plätze 15 und 16.

 

Im größten Teilnehmerfeld mit 36 Fahrern mussten sich bei den

„Beginner Boys 9/10“ neben Patrice Rossow gleich fünf neue Phönix-

Racer behaupten. Patrice fuhr souverän durch die Vorläufe und lag

auch im Viertelfinale auf dem ersten Platz.

Durch einen unglücklichen Sturz erreichte er jedoch nicht das Halbfinale.

Mehr Glück hatten Slevin Radtke und Jonah Stünkel, die auch das Halbfinale erreichten und mit einem 15. bzw 16. Platz nach Hause fahren konnten.

Auch die neuen Fahrer Ferres Giesegh, Michael Gachechiladze und Lukas Drescher fuhren sicher durch die drei Vorläufe und können mit ihren Leistungen zufrieden sein.

 

Sebastian Drees zeigte sich in Vechta in sehr guter Form und konnte

sich in der höheren Klasse der Lizenzer gegen 20 weitere Fahrer

behaupten. Am Ende des Tages reichte es für den 14-jährigen für das

Siegerpodest und Platz 3.

Die Zwillinge Lennard und Tim Lichtenfeld erfuhren sich in derselben Altersgruppe Platz 16 und 20.

Erik Kückens fährt in diesem Jahr erstmals bei den Lizenzern mit und

musste sich in der Altersgruppe der 9- und 10-jährigen mit 17 Fahrern messen. Er erreichte einen guten elften Platz.

 

Die weiteren Platzierungen:

Keno Segger Beginner Boys 11/12 Platz 12

Miguel Ahrens Beginner Boys 11/12 Platz 18

Julian Wintjen Beginner Boys 13/14 Platz 16

Thomas Lichtenfeld Cruiser Men Platz 12

Christian Rossow Men 30 & over Platz 7

Yasmina Ben Haj Women 17+ Platz 4

Copyright: Phönix-Racer


Phönix-Racer auf Abwegen

 

Heute mal kein Training oder die Phönix-Racer im Einsatz für die gute Sache

 

 

 

Dass unser Teamkollege Hardy nicht nur auf dem BMX-Rad sondern auch auf dem Eis eine gute Figur macht, wussten wir natürlich schon lange. Wenn er in seiner Freizeit also nicht gerade über die BMX-Bahn düst oder unseren Kids beim Instandhalten ihrer Fahrräder hilft, dann schiebt er beim Eishockey mit der Bremerhavener Eurogate Truppe den Puck übers Eis. Am 16.03.2019 fand ein Benefizspiel zugunsten eines 6-jährigen Mädchens statt, das seit zwei Jahren im Wachkoma liegt. Die Einnahmen des Spiels sollen für eine Delphin-Therapie für die kleine Marina verwendet werden. Hardys Mannschaft hat an diesem Eishockey-Spiel teilgenommen und er hat uns um Unterstützung gebeten.

 

 

Ehrensache für die Phönix-Racer, daher heute mal das Training ausfallen zu lassen und stattdessen für die gute Sache auf der Zuschauertribüne der Eisarena Bremerhaven Platz zu nehmen, um die beiden Teams anzufeuern. Ok, vielleicht haben wir Hardy ein klein wenig mehr angefeuert als die anderen; zumindest stellte der Stadionsprecher belustigt fest, dass Hardy seinen eigenen Fanclub dabei hat.  Und wir stellen fest: Toll, wenn sich Menschen für eine gute Sache engagieren.


Trainingslager der Phönix-Racer

Zur Vorbereitung auf die kommende BMX-Saison haben am 9. und 10. März 2019 die Phönix-Racer ein Trainingslager für alle BMX-Fahrer des LTS Bremerhaven durchgeführt. Da im vergangenen Jahr viele neue Fahrer zu den Phönix-Racern gekommen sind, stand neben Koordinations- und Beweglichkeitsübungen vor allem die Teamentwicklung im Vordergrund dieses Wochenendes. Rund 25 Fahrer im Alter von 5 bis 16 Jahren und drei Trainer haben an den beiden Tagen nicht nur viel Sport gemacht, sondern auch viel gelacht und diverse vertrauensbildende Übungen absolviert. Jetzt kann das erste NordCup Rennen in Vechta kommen: Am 7. April 2019 ist es soweit!


Phoenix-Racer bei den Sixdays

Am 12. Januar 2019 fand im Zuge der Sixdays wieder ein Kids Day in der övb Arena in Bremen statt. Die Phönix-Racer aus Bremerhaven waren mit einer Rennstrecke für Laufräder dabei. Hier konnten sich Kinder von 2-5 Jahren auf einem kleinen Parcours mit dem Laufrad ausprobieren. Dies war ein voller Erfolg. Stolz fuhren die Kids mit coolem Helm über die Bahn und bekamen zur Erinnerung eine Urkunde und ein tolles Foto.

 

 

Währenddessen lief das 6-Tage-Rennen weiter. In der Arena war die Stimmung super. Die Fahrer wurden eifrig angefeuert. Aber auch außerhalb der Arena konnten die Kids noch in einer Disco feiern. Hier war Radio Teddy mit Kinderstars vertreten. Es wurde viel getanzt. Andere Attraktionen waren unter anderem Körbe werfen, eine Hüpfburg und Kinder schminken.


Als Dachorganisation aller Radsportvereine im Land Bremen setzen wir uns für die Belange der organisierten Radsportler ein. Auf diesen Seiten finden Sie alles Wissenswerte über uns und unsere Mitglieder, aktuelle Nachrichten und Termine, Ansprechpartner und Vereine.