Tour de Löwenherz

Uns Rennradfahrern geht es gut.

Ab und an sollten wir uns das bewusst machen. Wir können die schönsten Gegenden Deutschlands und Europas auf zwei Rädern „erobern“. Das Rennrad erhöht dabei unseren natürlichen Aktionsradius um ein Vielfaches. Natürlich quälen wir uns manches Mal. Aber immer werden wir belohnt. Seien es grandiose Aussichten oder einfach nur das tolle Gefühl, eine Herausforderung geschafft zu haben.

 

Das ist nicht selbstverständlich! 

Deshalb sollten wir zwischendurch auch mal an diejenigen denken, die nicht ein so schönes Leben führen. Die nicht die Freiheit auf zwei Rädern genießen können. Denen das Schicksal eine große Bürde auferlegt hat.

 

Das Kinderhospiz Löwenherz

leistet eine grandiose Arbeit: es nimmt Kinder sowie Jugendliche und junge Erwachsene mit tödlich verlaufenden Krankheiten auf, bei denen eine Heilung nach dem Stand der Medizin ausgeschlossen ist. Den erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie ihren Eltern und Geschwistern bietet das Hospiz eine „Auszeit“. Etwa 250 Familien können hier jährlich zu Gast sein.

 

Rennrad fahren und helfen

Auch in diesem Jahr veranstaltet der RSC Rot-Gold Bremen anlässlich des Tages der offenen Tür am 21. September 2019 eine Benefiz-Tour. Wir rufen alle Rennradfahrer in der Region zur Teilnahme auf. Das Startgeld in Höhe von 10 € kommt 100% beim Hospiz an. Und wem der gefahrene Schnitt zu langsam ist: was spricht gegen eine etwas längere Anwärmphase? Nach der Rundtour kann jeder Gas geben soviel er will.

Download
Einladung Löwenherz_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.4 KB

Als Dachorganisation aller Radsportvereine im Land Bremen setzen wir uns für die Belange der organisierten Radsportler ein. Auf diesen Seiten finden Sie alles Wissenswerte über uns und unsere Mitglieder, aktuelle Nachrichten und Termine, Ansprechpartner und Vereine.